Familienberatung und Schulpsychologischer Dienst der Stadt Köln

Dipl.-Psych. Theresia Wieck
Willy-Brandt-Platz 3
50679 Köln
schulpsychologie@stadt-koeln.de
www.stadt-koeln.de

Tel. 0221 / 221-29001 oder -29002 (Sekretariat)
Fax 0221 / 221-29185
Zur Großansicht

Kurzbeschreibung

Der Schulpsychologische Dienst der Stadt Köln berät Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte u.a. zum Thema Hochbegabung.

Konzeption

Der seit über 50 Jahren bestehende Schulpsychologische Dienst der Stadt Köln ist seit dem 1.1.2007 mit der Familienberatung zusammengeschlossen. Der Dienst ist zuständig für alle schulpsychologischen Fragestellungen sowohl in der individuellen Beratung als auch einzelfallübergreifend.

Ziele

Übergeordnetes Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen im Hinblick auf den bestmöglichen Schulerfolg zu unterstützen und ihre Persönlichkeitsentwicklung zu fördern.

Angebot

Das Angebot des Schulpsychologischen Dienstes zum Thema Hochbegabung beinhaltet:

  • eine Telefonsprechstunde (dienstags von 9.00 bis 10.00 Uhr)
  • Diagnostik und Beratung bei schulpsychologischen Fragestellungen
  • Information und Fortbildung zum Thema Hochbegabung für alle mit diesem Thema befassten Eltern, Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher bzw. die interessierte Öffentlichkeit
  • Unterstützung von Schulen bzw. Lehrkräften beim Erkennen und Fördern hochbegabter Schülerinnen und Schüler

Zielgruppe

Bürgerinnen und Bürger sowie Schulen der Stadt Köln

Kosten

Die Beratung ist kostenfrei.

Öffnungszeiten

montags bis donnerstags von 8.30 bis 16.30 Uhr
freitags von 8.30 bis 13.30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Telefonsprechstunde für Fragen zu Hochbegabung:
dienstags von 9.00 bis 10.00 Uhr
Tel.: 0221 / 221-29014, Theresia Wieck
theresia.wieck@stadt-koeln.de

 

Aufnahmekriterien

Beratungsstellen Hochbegabung

Download

Weitere Beratungs-Angebote

Erziehungs- und Fami­li­en­be­ra­tungs­stel­len sowie Schul­psy­cho­lo­gi­sche Be­ra­tungs­stel­len