Jugend- und Familienberatungsstelle der AWO, Neukölln

Claudia Lenz
Leitung
Werbellinstraße 69
12053 Berlin
familienberatung@awo-suedost.de
www.awo-suedost.de

Tel. 030 / 8219945
Fax 030 / 8221034
Zur Großansicht

Kurzbeschreibung

Die Beratungsstelle deckt das übliche Leistungsspektrum von Erziehungsberatungsstellen ab (gem. § 28 SGB VIII). Als besonderes Angebot bietet sie Familien Unterstützung bei Problemen, die im Rahmen der Hochbegabung ihrer Kinder auftreten können. Die Beratungsstelle ist Mitglied im Berliner Arbeitskreis "Erziehungsberatung für Familien mit hochbegabten Kindern".

Konzeption

In der Beratungsstelle arbeitet ein interkulturelles Team von MitarbeiterInnen deutscher und nichtdeutscher Herkunft mit langjährigen Berufserfahrungen in psychologischer Beratung und Psychotherapie. Die MitarbeiterInnen haben jeweils psychologische und (sozial-)pädagogische Grundberufe erlernt.

Ziel des Berliner Arbeitskreises "Erziehungsberatung für Familien mit hochbegabten Kindern" ist der differenzierte Ausbau der Kompetenzen und der logistischen Ausstattung der Berliner Erziehungs- und Familienberatungsstellen zur noch besseren fachlichen Erziehungsberatung von Familien mit hochbegabten Kindern.

Angebot

  • Familienberatung, -therapie, Erziehungsberatung 
  • Psycho- und Intelligenzdiagnostik bei Kindern 
  • Psychologische Einzelberatung für Eltern, Kinder 
  • Psychotherapie für Kinder (nach Kinder- und Jugendhilfegesetz) 
  • Beratung bei Trennung und Scheidung

Bei den Aufgaben im Bereich Hochbegabung geht es vorrangig darum, Erziehungs- und Beziehungsschwierigkeiten, die die weitere Entwicklung des hochbegabten Kindes in seiner Familie ungünstig beeinflussen könnten, zu erkennen und mit Hilfe aller Beteiligten möglichst zu Gunsten einer entwicklungsgerechteren Perspektive aufzulösen.

Zielgruppe

Das Beratungsangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche, Familien, Paare, Erwachsene und Fachkräfte aus pädagogischen Arbeitsbereichen -
schwerpunktmäßig an Menschen aus dem Bezirk Neukölln, es steht aber allen Menschen aus Berlin/Brandenburg offen (unabhängig von religiöser oder staatlicher Zugehörigkeit sowie politischer und weltanschaulicher Überzeugung).

Kosten

Das Angebot ist unentgeltlich.
Spenden sind willkommen.

Öffnungszeiten

montags bis donnerstags: 9.00 - 16.00 Uhr
freitags: 9.00 - 15.00 Uhr

Beratungstermine nach Vereinbarung

Besonderheiten

Gespräche können auch in türkisch, kroatisch, serbisch, bosnisch, kurdisch, persisch, ungarisch oder azerbaijanisch geführt werden.

Die Beratungsstelle ist mit den umliegenden Schulen, dem schulpsychologischen Beratungszentrum, den psychosozialen Diensten (Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst und öffentliche EFB zusammengefasst), dem Kinder- und Jugendgesundheitsdienst sowie außerschulischen Förderangeboten im Bezirk und im Land vernetzt.

 

Aufnahmekriterien

Beratungsstellen Hochbegabung

Download

Weitere Beratungs-Angebote

Erziehungs- und Fami­li­en­be­ra­tungs­stel­len sowie Schul­psy­cho­lo­gi­sche Be­ra­tungs­stel­len