BERATRAIN

Dipl.-Psych. Hagen Seibt
Küppersstraße 16
44791 Bochum
info@beratrain.de
www.beratrain.de

Tel. 0234 / 58442680
Fax 0234 / 61008314
Zur Großansicht

Kurzbeschreibung

Die beiden Wirtschaftspsychologen Hagen Seibt und Dr. Christa Rüssmann-Stöhr haben sich neben ihrer wirtschaftspsychologischen Tätigkeit auch auf Fragen der Hochbegabung spezialisiert.

Konzeption

Beratungskonzept: Kognitive Selbststeuerung.

Die Beratung erfolgt unmittelbar nach dem Test, dauert ca. 30 Minuten und sollte nach Möglichkeit im Beisein des getesteten Kindes stattfinden

Ziele

Neben der Erwachsenendiagnostik ermittelt BERATRAIN bei Kindern und Jugendlichen jeden Alters das intellektuelle Potenzial und das Begabungsprofil, um dadurch den Kindern selbst sowie den Eltern, Erziehern, Lehrern und Ärzten Verhaltenserklärungen und Handlungssicherheit zu geben.

Ziel der Beratung bzw. des Trainings ist es, die Eltern/Erzieher in ihrer Erziehungsverantwortung zu unterstützen. Sie bekommen Problemlösungsideen und Handlungsvorschläge, wie das Erfahrungs- und Lernumfeld des Kindes optimiert werden kann, vielleicht auch kritische Anmerkungen zum (Erziehungs-)Verhalten.

Angebot

Seit Jahrzehnten Diagnose und Beratung zum Thema Hochbegabung/intellektuelle Begabung:

  • Unterstützung von hochbegabten Kindern und ihren Eltern 
  • Hilfe für hochbegabte Erwachsene 
  • Unterstützung von Institutionen zum Thema Hochbegabung.

Leistungspalette hinsichtlich der Unterstützung von Eltern und Kindern:

  • Überprüfung bei Kindern ab dem 3. Lebensjahr des intellektuellen Begabungspotenzials mittels Intelligenztests 
  • Beratung und Training von Eltern und Erziehungspersonen im Umgang mit ihren besonders begabten Kindern 
  • Hilfe bei Kindergartenproblemen durch direkten Kontakt mit dem Kindergarten, bei Schulproblemen auf Wunsch der Eltern direkter Kontakt mit der Schule.

Zielgruppe

  • hochbegabte Kinder (ab drei Jahren) und Jugendliche sowie Beratung von deren Eltern, Lehrern und Erziehern
  • hochbegabte Erwachsene

Kosten

1. Erhebung des intellektuellen Begabungspotenzials in der Praxis:

  • Standard-Diagnostik zur Bestimmung des Begabungsprofils und des Intelligenzquotienten bei Kindern bis zum 15. Lebensjahr: 225,00 Euro 
    pro Ergänzungstest: 25,00 Euro
    bei Jugendlichen ab dem 16. Lebensjahr und Erwachsenen: 300,00 Euro 
  • Beratung in der Praxis: zeitanteilig zum Stundensatz von 120,00 Euro 
  • Stellungnahmen für das Jugendamt o.ä.: 120,00 Euro

2. Erhebung des intellektuellen Begabungspotenzials außerhalb der Praxis, z.B. zuhause:

  • Standard-Diagnostik zur Bestimmung des Begabungsprofils und des Intelligenzquotienten bei Kindern bis zum 15. Lebensjahr: 225,00 Euro 
    pro Ergänzungstest: 25,00 Euro
  • bei Jugendlichen ab dem 16. Lebensjahr und Erwachsenen: 300,00 Euro
  • plus Fahrzeit zum halben Stundensatz
  • plus Fahrtkosten (0,30 Euro/km)

Besonderheiten

Herr Seibt ist Mitglied der Expertengruppe für Hochbegabung des Berufverbands Deutscher Psychologen (BDP).

 

Aufnahmekriterien

Beratungsstellen Hochbegabung

Download

Weitere Beratungs-Angebote

Erziehungs- und Fami­li­en­be­ra­tungs­stel­len sowie Schul­psy­cho­lo­gi­sche Be­ra­tungs­stel­len