MIND Beratungsstelle für Hochbegabungsdiagnostik, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU)

Prof. Dr. Jens Möller
Wissenschaftlicher Leiter, Institut für Psychologie, CAU
Olshausenstraße 75
24118 Kiel
mind@psychologie.uni-kiel.de
www.mind.uni-kiel.de

Tel. 0431 / 880-1280
Zur Großansicht

Kurzbeschreibung

MIND (Motivations- und Intelligenz-Diagnostik) ist eine Beratungsstelle für den Umgang mit hochbegabten Schülerinnen und Schülern. Im Zentrum steht die Begabungsdiagnostik, auf deren Grundlage Empfehlungen für weitere Maßnahmen erarbeitet werden. Auch begleitende Beratung für Hochbegabte und/oder ihre Bezugspersonen wird geboten.

Konzeption

MIND ist ein Projekt der Arbeitseinheit Psychologie für Pädagogen der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel unter Leitung von Prof. Dr. Jens Möller. Es wurde ins Leben gerufen, um den Austausch zwischen Forschung/Lehre zum Thema Hochbegabung und der schulischen Praxis zu fördern.

MIND stellt eine Ergänzung der bestehenden Angebote des schulpsychologischen Dienstes sowie von kinder- und jugendpsychotherapeutischen Einrichtungen und Praxen dar.

Beratung und Diagnostik erfolgen ausschließlich durch Diplompsychologinnen.

Angebot

Für Eltern: 

  • Erstanfragen telefonisch (mittwochs) 
  • Erstgespräch in der Beratungsstelle gemeinsam mit Kind: Kennenlernen, Problemanalyse - auch aus Sicht des Kindes, Präzisierung der Fragestellung (ca. eine Stunde) 
  • Testdiagnostik (ca. drei Stunden) 
  • Erstellung eines Gutachtens, das in einem abschließenden Beratungsgespräch erläutert wird und die Grundlage für angemessene Förderungsmöglichkeiten bildet 
  • evtl. weitere begleitende Beratung

Für Lehrkräfte: 

  • Informationen und Empfehlungen zum Umgang mit Hochbegabten 
  • Literaturempfehlungen 
  • Fortbildungen.

Zielgruppe

MIND versteht sich als Ansprechpartner für Eltern und Lehrkräfte von Schulkindern mit Problemen, die möglicherweise im Zusammenhang mit einer Hochbegabung stehen.

Kosten

Die Telefonische Beratung ist kostenfrei.

Intelligenzdiagnostik mit Beratung (Erstgespräch, Testdiagnostik, Gutachten, Beratungsgespräch) kostet 200,- Euro zuzüglich MWSt.

Beratung ohne Diagnostik kostet 50,- Euro zuzüglich MWSt. pro Stunde.

Öffnungszeiten

Telefonsprechstunde:
montags 17.00 - 19.00 Uhr

Ansprechpartnerinnen:
Dipl.-Psych. Natasza Ekiert und Dipl.-Psych. Ursula Ziegenbruch 

Besonderheiten

MIND konzipiert in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bildung und Frauen des Landes Schleswig-Holstein Module für die Aus- und Fortbildung von Lehrkräften in Fragen der Hochbegabung.

 

Aufnahmekriterien

Beratungsstellen Hochbegabung

Download

Weitere Beratungs-Angebote

Erziehungs- und Fami­li­en­be­ra­tungs­stel­len sowie Schul­psy­cho­lo­gi­sche Be­ra­tungs­stel­len