Schlagwort-Archiv: AD(H)S

16. Dezember 2016 | Tanja Gabriele Baudson

Adventskalender, Tag 16: 24 Gedanken und Wünsche für Hochbegabte

Puh, wurde ein bisschen später heute – und nach einem intensiven Arbeitstag ist es mir nun ein großes Vergnügen, noch mal mit Ihnen in das Türchen des heutigen Adventskalenders zu schauen :)
Weiterlesen

29. März 2015 | Götz Müller

Springen in sieben Minuten

Irgendwo in Deutschland tagte am vergangenen Freitag eine Klassenkonferenz. Diese dient der Beschlussfassung zu pädagogischen Maßnahmen – in diesem Falle einer Evaluation einer Fördermaßnahme und der Entscheidungsfindung, ein Überspringen nach den Osterferien durchzuführen. Ich war dabei und davon berichte ich nun.  Weiterlesen

22. Oktober 2010 | Götz Müller

Hochbegabt und aufmerksamkeitsgestört

Aufmerksam – was heißt das schon? Denken Sie nicht auch gerade an was anderes, während Sie diese Zeilen lesen? Pech gehabt, da müssen Sie wohl ein ADS haben … vielleicht sind Sie aber auch hochbegabt, dann geht vielleicht beides … Weiterlesen

4. Oktober 2010 | Tanja Gabriele Baudson

Aufmerksamkeitsgestört oder hochbegabt?

Die Diagnose AD(H)S geht vielen Leuten ja schnell von der Hand – das könnte man zumindest meinen, wenn man sich umhört, wie viele Kinder inzwischen mit Ritalin und Konsorten versorgt werden. Dass sich Hochbegabte oft ähnlich verhalten wie Kinder mit Aufmerksamkeitsdefiziten und/oder Hyperaktivität, ist jedoch noch nicht flächendeckend bekannt. Und komplizierter wird das Ganze noch, wenn beides zusammenkommt: Solche Doppeldiagnosen sind nämlich alles andere als trivial.

Weiterlesen

16. Oktober 2009 | Götz Müller

Neuro-Enhancement: Schul-Doping für Kinder?

Ethik hin, Ethik her: Medikation ist indiziert im Falle einer psychischen Erkrankung. Und in diesem Bereich zeichnet sich auch durch die Effekte ab, was gewünscht ist: nämlich die Besserung des Leidens. Ich möchte einen „artverwandten“ Themenkreis ansprechen, der speziell die schulische Leistungsfähigkeit betrifft: die allzeit bereite Diskussion um Methylphenidat, welches bei Kindern und Jugendlichen mit ADS/ADHS häufig verschrieben wird. Weiterlesen

Autoren

Tanja Baudson

Tanja Gabriele Baudson

Über die Autoren

Letzte Kommentare

hto

In dieser illusionären Welt- und "Werteordnung" gibt es die irre Vorstellung von "gut & böse"!? ...

Mehr

Martin Schmidt

Hochbegabung und/oder Intelligenz sollte im eigenen Sinne gefördert und genutzt werden um die Wahrsc ...

Mehr

Dr. Hilmar Alquiros

ALLE Begabungen zählen, alle Richtungen und Höhen sind zu fördern und zu genießen! ...

Mehr