Schlagwort-Archiv: Begabungsmodelle

29. Januar 2018 | Tanja Gabriele Baudson

Positiv desintegriert – Krise als Chance

Nach längerer Pause (hauptsächlich bedingt durch Umzug und drei äußerst kurzfristig vorzubereitende Vorlesungen – ganz so viel Action hätte ich im letzten halben Jahr eigentlich nicht gebraucht, aber so tobt nun mal das Leben!) gibt es nun endlich mal wieder einen Blogbeitrag. Ich freue mich, dass Sie nach wie vor dabei sind! – Vor einiger Zeit wünschte sich eine Leserin einen Beitrag zu Kazimierz Dabrowskis Theorie der Positiven Desintegration und dem Konzept des Entwicklungspotenzials, das dabei eine wichtige Rolle spielt. Dem komme ich mit etwas Verspätung, aber dafür um so lieber nach!

Weiterlesen

10. September 2017 | Tanja Gabriele Baudson

Hochbegabt ist, wer der Menschheit nützt

Der von mir sehr verehrte William Stern hat es einmal so formuliert: “Begabung ist kein Verdienst, sondern eine Verpflichtung.” Mit dem Können geht seiner Ansicht nach also eine Verantwortung einher; aber wer sind diejenigen, die bereit sind, diese zu übernehmen?

Weiterlesen

31. Dezember 2012 | Tanja Gabriele Baudson

Vom Potenzial zur Leistung

Die hier schon des Öfteren angesprochenen "Underachiever", deren Leistungen hinter dem zurückbleiben, was man eigentlich erwarten könnte, zeigen es wahrscheinlich am deutlichsten: Potenzial entfaltet sich nicht unbedingt von selbst. Welche Gedanken sich die Hochbegabtenforschung dazu in Form von theoretischen Begabungsmodellen gemacht hat, will ich Ihnen heute - zumindest in Auszügen - vorstellen.
Weiterlesen

9. November 2012 | Tanja Gabriele Baudson

Wie Schreibblockaden die Umsetzung sprachlicher Begabung verhindern

Dass Begabung nicht automatisch in Leistung umgesetzt wird, hat der Kollege Müller in seinem letzten Beitrag mal wieder anschaulich gezeigt. Auf ein spezielles Hindernis bei der Umsetzung schriftstellerischer Begabung möchte ich heute eingehen: die Schreibblockade.

Weiterlesen

10. Dezember 2011 | Tanja Gabriele Baudson

Adventskalender: Das zehnte Türchen

Es ist Wochenende! Ich hoffe, Sie hatten die Gelegenheit auszuschlafen und sind fit für die erste sportliche Übung des Tages: die Öffnung des heutigen Adventskalendertürchens! (Hau-ruck!) Ui ... was ist heute drin?

Weiterlesen

24. November 2010 | Götz Müller

Besserwisser

Sichtlich gut gelaunt begrüßte mich
Sebastian bei unserem letzten Gespräch und stellte mit spöttelndem
Unterton fest, den Limburgern mangele es wohl an Kenntnissen zur
Rechtschreibung. Man schreibe doch nicht „Oh du fröhliche“, das
sei ja wohl klar. Es müsse „O du fröhliche“ heißen. Die
Schilder an den Ortseingängen Limburgs werben anscheinend nicht nur
für den anstehenden Weihnachtsmarkt, sondern auch für eine weitere
Rechtschreibreform.
Weiterlesen

21. Juli 2010 | Götz Müller

Die Erforschung der Hochbegabten

Vielleicht ist es dem ein oder anderen bekannt, vielleicht aber auch nicht. Die älteste Stadt Deutschlands betreibt seit 2005 intensive Forschung auf dem Gebiet der Hochbegabung. Zu diesem bundesweit einzigen auf dieses Thema spezialisierten Lehrstuhl in der Psychologie, der von Frau Prof. Dr. Franzis Preckel geleitet wird, gehört auch Frau Tanja Gabriele Baudson, die ich in diesem Beitrag vorstellen möchte. Denn sie bloggt nun mit ... Weiterlesen