Hintergrundinformationen

zum Modul „Begabtenförderung in den Bundesländern“ im Fachportal Hochbegabung

Die Entwicklung in der Begabten- und Hochbegabtenförderung, sowohl in fachlicher Hinsicht als auch im Hinblick auf Qualität und Vielfalt der Angebote, hat in den letzten Jahren beachtlich an Fahrt aufgenommen. Bundesweit besteht ein weites Spektrum an wertvollen Konzepten und Modellen.

Beschluss der Kultusministerkonferenz

In ihrem Beschluss im Jahr 2009 zur „Grundsatzposition der Länder zur begabungsgerechten Förderung“ betonte die Kultusministerkonferenz, dass „die Zusammenarbeit auf Bundes- und Länderebene [...] die konzeptionelle und praktische Weiterentwicklung der begabungsgerechten Förderung“ unterstützt. Diesem Ziel soll das Modul „Begabtenförderung der Bundesländer“ auf dem Fachportal Hochbegabung dienen. Es bietet eine systematische Übersicht zum aktuellen Sachstand der Begabtenförderung in Deutschland.

Am 11. Juni 2015 hat die Kultusministerkonferenz zudem eine Förderstrategie für leistungsstarke Schülerinnen und Schüler verabschiedet.

Online-Datenerhebung der Karg-Stiftung

Die Datenerhebung zum Modul „Begabtenförderung in den Bundesländern“ startete die Karg-Stiftung erstmalig 2011. Sie schließt an Zielsetzung, Umfang und Bedeutung der Gutachten der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK) aus den Jahren 2001 und 2004  an. Die Daten werden fortlaufend aktualisiert.

Kooperation und Dank

Bei der Durchführung der Befragung arbeitet die Stiftung kontinuierlich Hand in Hand mit den Verantwortlichen der Bundesländer für den Bereich Begabtenförderung, ohne deren aktive Teilnahme diese Gesamtschau nicht möglich wäre.

 

Newsletter

Bleiben Sie informiert! Melden Sie sich für den Newsletter der Karg-Stiftung an.

Jetzt anmelden

Kontakt

Karg-Stiftung
Lyoner Straße 15
60528 Frankfurt am Main

E-Mail