ÜbersichtstabelleN Begtabtenförderung

Förderung für Hochbegabte in den 16 Bundesländern der Bundesrepublik Deutschland 

In Ergänzung zu den einzelnen LänderDATEN bieten die Tabellen auf dieser Seite einen Gesamtüberblick über die wesentlichen Facetten der Begabtenförderung in den Bundesländern. Diese Darstellungen ermöglichen es, einzelne Punkte in der Übersicht über mehrere Bundesländer zu betrachten und sich so eine länderübergreifende Orientierung zu verschaffen. 

Den Gesamttabellen vorangestellt ist eine Kurzversion mit zentralen Indikatoren auf einen Blick. Die Auswahl erlaubt Einblicke, die in der anschließenden ausführlichen Tabelle vertieft werden können. Ausgewählt wurden auszugsweise Aspekte der Begabtenförderung, die mutmaßlich für deren Weiterentwicklung von besonderer Bedeutung sind. 

Kontakt

Karg-Stiftung
Lyoner Straße 15
60528 Frankfurt am Main

E-Mail

Darstellung mit dieser Bildschirmbreite nicht möglich

Dieser Inhalt steht Ihnen aufgrund der komplexen Darstellung nicht auf einem Gerät mit dieser Bildschirmbreite zur Verfügung. Bitte verwenden Sie ein Gerät mit einem Display mit einer Mindestbreite von 1000 Pixeln, um die Tabellen darzustellen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

  • Wesentliche Informationen auf einen Blick

    BB BE BW BY HB HE HH NI NW RP SH SL SN ST TH MV
    Regelungen im Schulgesetz
    Rahmenkonzept
    Angebote in Landesverantwortung
    Angebote zum Frühstudium
    Übergänge
    Übergang Elementarbereich — Grundschule
    Übergang Grundschule — weiterführende Schule
    Begabtenförderung in Aus-/Fort-/Weiterbildung
    Ausbildung von Erzieher/innen
    Ausbildung von Lehrkräften
    Fortbildung für Erzieher/innen und Sozialpädagog/innen
    Fortbildung für Lehrkräfte
    Beratung
    Angebote des schulpsychologischen Dienstes
    Qualifikation schulpsychologischer Fachkräfte
    Zentrale Beratungsstellen  
    Familien- und Erziehungsberatungsstellen
    Angebote für bestimmte Zielgruppen
    Hochbegabte Underachiever

 

Länderdaten in der Übersicht

  • 1. Allgemeine Angaben zum Schulsystem

    • 1.1 Dauer der Grundschule

      BB BE BW BY HB HE HH NI NW RP SH SL SN ST TH MV
      Dauer der Grundschule (in Jahren) 64 44 444 444
      Erläuterungen
    • 1.2 Stichtagsregelung für die reguläre Einschulung

      BB BE BW BY HB HE HH NI NW RP SH SL SN ST TH MV
      Stichtagsregelung für die reguläre Einschulung
      Erläuterungen
    • 1.3 Funktion der Jahrgangsstufen 5 & 6

      BB BE BW BY HB HE HH NI NW RP SH SL SN ST TH MV
      Funktion der Jahrgangsstufen 5 & 6
    • 1.4 Weiterführende Schulformen

      BB BE BW BY HB HE HH NI NW RP SH SL SN ST TH MV
      Schulformen neben der Grundschule:
      Erläuterungen
    • 1.5 Schulzeit bis zum Abitur

      BB BE BW BY HB HE HH NI NW RP SH SL SN ST TH MV
      Schulzeit bis zum Abitur
      Erläuterungen
    • 1.6 Zentralabitur

      BB BE BW BY HB HE HH NI NW RP SH SL SN ST TH MV
      Zentralabitur
      Erläuterungen
    • 2. Begabtenförderung im Elementarbereich

      • 2.1 Zuständigkeit und Ansprechpartner/innen

        BB BE BW BY HB HE HH NI NW RP SH SL SN ST TH MV
        Zuständigkeit Kita/Tagesbetreuung
        Zuständigkeit Begabtenförderung
      • 2.2 Rahmenbedingungen für die Begabtenförderung

        BB BE BW BY HB HE HH NI NW RP SH SL SN ST TH MV
        Regelungen im Kita-Gesetz
        Regelungen im Bildungs- und Erziehungsplan
        Schwerpunktsetzungen
      • 2.3 Angebote/Programme/Stipendien

        BB BE BW BY HB HE HH NI NW RP SH SL SN ST TH MV
        Programme in Landesverantwortung
        Erläuterungen
        Weitere Programme (vom Land unterstützt)  
        Erläuterungen
      • 2.4 Netzwerke/Kooperationen/Kompetenzzentren

        BB BE BW BY HB HE HH NI NW RP SH SL SN ST TH MV
        Netzwerke in Landesverantwortung  
        Erläuterungen
        Weitere Netzwerke (vom Land unterstützt)  
        Erläuterungen
      • 2.5 Ergänzungen

        BB BE BW BY HB HE HH NI NW RP SH SL SN ST TH MV
        Ergänzungen
      • 3. Begabtenförderung in der Schule

        • 3.1 Zuständigkeit und Ansprechpartner/innen

          BB BE BW BY HB HE HH NI NW RP SH SL SN ST TH MV
          Übergeordnete Zuständigkeit
          Zuständigkeit Begabtenförderung Grundschule
          Zuständigkeit Begabtenförderung Sekundarstufe
        • 3.2 Rahmenbedingungen für die Begabtenförderung

          BB BE BW BY HB HE HH NI NW RP SH SL SN ST TH MV
          Regelungen im Schulgesetz
          Rahmenkonzept
          Erläuterungen
          Schwerpunktsetzungen
          Erläuterungen
        • 3.3 Angebote/Programme/Stipendien

          BB BE BW BY HB HE HH NI NW RP SH SL SN ST TH MV
          Programme in Landesverantwortung
          Erläuterungen
          Weitere Programme (vom Land unterstützt)
          Erläuterungen
        • 3.4 Akzeleration durch vorzeitige Einschulung / flexible Schuleingangsphase (bzw. ähnlich benannte Konzepte)

          BB BE BW BY HB HE HH NI NW RP SH SL SN ST TH MV
          Regelung
          Erläuterungen
          Flexible Schuleingangsphase
          Erläuterungen
          Weitere Regelungen
          Informationsquellen
        • 3.5 Akzeleration durch Überspringen

          BB BE BW BY HB HE HH NI NW RP SH SL SN ST TH MV
          Verfahrensweisen
          Begrenzung: Bestimmte Klassenstufen
          Erläuterungen
          Begrenzung: Anzahl Klassenstufen
          Erläuterungen
          Begrenzung: Schulformwechsel
          Erläuterungen
          Begrenzung: Häufigkeit
          Erläuterungen
          Angebote zum Gruppenspringen
          Erläuterungen
          Teilnahme am Unterricht höherer Klassen
          Erläuterungen
          Statistiken
          Erläuterungen
        • 3.6 Akzeleration durch Frühstudium/Juniorstudium

          BB BE BW BY HB HE HH NI NW RP SH SL SN ST TH MV
          Vorhaltung Angebot
          Standorte
          Ansprechpartner
          Zusätzliche Finanzierung aus Landesmitteln
          Erläuterungen
          Kooperationen Schulen — Hochschulen
          Bewerbungsverfahren/Zugangskriterien
          Begleitung/Betreuung
          Anrechnung Leistungen auf späteres Studium
          Erläuterungen
          Abiturprüfung in einzelnen Fächern vorab
          Erläuterungen
        • 3.7 Angebote/Programme zur Optimierung von Übergängen

          BB BE BW BY HB HE HH NI NW RP SH SL SN ST TH MV
          Übergang Elementarbereich — Grundschule
          Erläuterungen
          Übergang Grundschule — weiterführende Schule
          Erläuterungen
          Übergang Schule — Beruf/Hochschule
          Erläuterungen
          Übergang zwischen verschiedenen Schulformen    
          Erläuterungen
        • 3.8 Netzwerke

          BB BE BW BY HB HE HH NI NW RP SH SL SN ST TH MV
          Netzwerke in Landesverantwortung
          Erläuterungen
          Weitere Netzwerke (vom Land unterstützt)  
          Erläuterungen
        • 3.9 Ergänzungen

          BB BE BW BY HB HE HH NI NW RP SH SL SN ST TH MV
          Ergänzungen
        • 4. Akademien/Wettbewerbe/Kurse

Legende

BB
Brandenburg
BE
Berlin
BW
Baden-Württemberg
BY
Bayern
HB
Bremen
HE
Hessen
HH
Hamburg
NI
Niedersachsen
NW
Nordrhein-Westfalen
RP
Rheinland-Pfalz
SH
Schleswig-Holstein
SL
Saarland
SN
Sachsen
ST
Sachsen-Anhalt
TH
Thüringen
MV
Mecklenburg-Vorpommern
Ja
Ja (Info)
Nein
Nein (Info)
Info