Hochbegabung verstehen

Hochbegabung verstehen

Begabung und Hochbegabung – worum geht es?

Begabung bezeichnet ganz allgemein das leistungsbezogene Entwicklungspotenzial einer Person. Ist dieses Potenzial besonders hoch ausgeprägt, spricht man von Hochbegabung. Begabung und Hochbegabung sind damit von Leistung zu unterscheiden; sie stellen vielmehr das Potenzial dar, aus dem sich unter günstigen Bedingungen besondere Leistung entwickeln kann. Die Entwicklung des eigenen Potenzials ist ein menschliches Grundbedürfnis. Sie stellt einen lebenslangen Prozess dar und hängt von sehr vielen Faktoren ab. Neben der Person selbst sind das vor allem Merkmale der Umwelt, in der sie lebt. Welche Möglichkeiten hat die Person? Erfährt sie Unterstützung und Förderung? Welche Erwartungen werden an sie gestellt? Eine Hochbegabung muss gefördert und gefordert werden, kann sich erst spät zeigen und auch wieder verkümmern. Für Kinder sind Familie, Kindergarten und Schule wichtige Umwelten. Sie haben einen starken Einfluss darauf, wie sich hochbegabte Kinder entwickeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Broschüre

Fragen und Antworten zu hoher kognitiver Begabung

Download

Druckversion

Gerne senden wir Ihnen die Druckversion unserer Broschüre per Post.

Bestellen

Weitere Informationen