Begabung

Begabung bezeichnet intellektuelle Fähigkeits- bzw. Leistungspotenziale eines Menschen. Unter günstigen Bedingungen können sich Begabungen zu herausragenden Leistungen oder großem Kenntnis- und Wissensreichtum entwickeln.

Begabung bezeichnet damit die Möglichkeit ? nicht das Vorliegen ? hoher Leistung. Hochbegabung stellt eine besonders hochgradige Ausprägung von »Begabung« dar. Von »hoher Begabung« spricht man bei Kindern im Kita-Alter, bei denen eine Hochbegabung vermutet, aber noch nicht zuverlässig festgestellt werden kann.

Siehe auch: Leistung, Hochbegabung, Hohe Begabung

Autor:innen: Anne-Kathrin Stiller