Online-Glossar

Allgemein

Flexible Schuleingangsphase

In der flexiblen Schuleingangsphase werden alle schulpflichtigen Kinder der Klassenstufe 1 und 2 zusammengefasst und je nach ihrem individuellen Lern- und Leistungsvermögen jahrgangsübergreifend gemeinsam im Klassenverband unterrichtet.

Die flexible Schuleingangsphase kann in einem, zwei oder auch drei Jahren durchlaufen werden, sodass Kinder den Lernstoff in ihrem eigenen Tempo bearbeiten können. Entwicklungsschnelle bzw. hochbegabte Kinder können davon sehr profitieren, da in diesem Kontext Langeweile oder Stigmatisierung besser vorgebeugt werden kann.

Alternative Begriffe in den jeweiligen Bundesländern sind: Anfangsunterricht (SN), Eingangsphase (SH), Eingangsstufe (NI, RP), Flexible Eingangsphase (BB), Flexible Schulanfangsphase (BE), Flexibler Schulanfang (HE), Flexible Grundschule (BY), Schuleingangsphase (MV, TH, ST), Schuleingangsphase mit flexibler Verweildauer (SL).