Intelligenz

Intelligenz bezieht sich auf die kognitive Leistungsfähigkeit einer Person. Damit spielt die Intelligenz eine zentrale Rolle bei der Definition und Diagnostik von Hochbegabung und ist wesentlicher Bestandteil vieler Hochbegabungsmodelle.

Man betrachtet Intelligenz nicht als einheitliche Fähigkeit, sondern als eine Zusammensetzung unterschiedlicher Teilfähigkeiten. Zu den wichtigsten Fähigkeiten zählen abstraktes Denken, logisches Schlussfolgern, Problemlösen und die Kapazität zur Wissensaneignung.

Siehe auch: Diagnostik, Hochbegabungsmodelle

Autor*innen: ANNE-KATHRIN STILLER