Need For Cognition

Need for cognition (wörtl.: Bedürfnis nach Erkenntnisgewinn) wird auch als kognitive Motivation oder Freude am Denken bezeichnet. Sie bezieht sich auf das Bedürfnis nach kognitiver Stimulation und Herausforderung. Dieses zeigt sich in der Freude daran, über Objekte und Beziehungen nachzudenken sowie an anspruchsvollem Nachdenken, Schlussfolgern und Problemlösen.

Die kognitive Motivation ist ein Persönlichkeitsmerkmal, welches die Leistungsentwicklung ebenso beeinflussen kann wie die Intelligenz. Das gemeinsame Auftreten von Hochbegabung und kognitiver Motivation kann für die kognitive Entwicklung als besonders günstig angesehen werden.

Siehe auch: Hochbegabungsmodelle, Intelligenz, Leistung, Motivation

Autor*innen: ANNE-KATHRIN STILLER