Zone nächster Entwicklung

Die Zone nächster Entwicklung bezeichnet das Lernpotenzial eines Kindes im Verhältnis zu seinem momentanen Entwicklungsstand.

Das individuelle Vorwissen und die Lernbiografie unterscheiden sich von Kind zu Kind. Dieser aktuelle Entwicklungsstand bestimmt, was das Kind bereits selbstständig kann und welche Kenntnisse und Fähigkeiten es bereits besitzt. In der Zone nächster Entwicklung befinden sich die Entwicklungsschritte, die nun anstehen, d.h. was das Kind mithilfe von Erwachsenen oder in Zusammenarbeit mit anderen Kindern erreichen kann. Eine Orientierung an dieser möglichen Entwicklung – im Gegensatz zur aktuellen Entwicklung – kann für die individuelle Förderung in Kita und Schule hilfreich sein.

Autor*innen: ANNE-KATHRIN STILLER