Hochbegabung verstehen

Hochbegabung verstehen

Warum ist es wichtig, schon früh besondere Potenziale von Kindern zu entdecken?

Eine hohe Begabung wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst und erklärt sich aus einem Zusammenspiel von Merkmalen der Person und ihrer Umwelt. Die Entwicklung und Entfaltung von besonderen Leistungspotenzialen steht zudem unter dem Einfluss von Lernprozessen. Gerade die Entwicklung sehr junger Kinder ist stark von den jeweiligen Umweltbedingungen, Lerngelegenheiten und -anregungen, mit denen sie aufwachsen, abhängig. Deshalb ist es wichtig, Kinder schon früh stärkenorientiert zu beobachten und ihnen vielfältige Gelegenheiten zu geben, sich in den unterschiedlichsten Bereichen auszuprobieren. Nur so können Kinder ihre „Leidenschaften“ entdecken und erwachsene Bezugspersonen die besonderen Potenziale der Kinder durch spezifische Lerngelegenheiten in ihrer Entfaltung unterstützen.

Die Frühe Bildung in Kindertageseinrichtungen nimmt dabei in zweifacher Hinsicht eine wichtige Rolle ein: Sie kann helfen, kindliche Begabungen angemessen zu identifizieren und zu fördern sowie bei Bedarf nachteilige Herkunftseffekte auszugleichen. Ein ressourcenorientierter Blick auf jedes Kind hilft Kitas, die Potenziale und Fähigkeiten aller Kinder unabhängig von Geschlecht und Herkunft zu erkennen und zu fördern. Die Beobachtung und Dokumentation kindlicher Entwicklung sollte daher nicht nur mögliche Entwicklungsrückstände, sondern prinzipiell auch die Frage nach besonderen Stärken und Talenten der Kinder umfassen. Qualitätsvolle pädagogische Arbeit, die diese Stärken, die Interessen und Begeisterung der Kinder fördert, schafft die Grundlagen für Freude am eigenen Können, hohe intrinsische Lernmotivation und damit auch für die Entfaltung besonderer Leistungspotenziale.

Das könnte Sie auch interessieren

Broschüre

Fragen und Antworten zu hoher kognitiver Begabung im Kita-Alter

Download

Druckversion

Gerne senden wir Ihnen die Druckversion unserer Broschüre per Post (ab 1/2021).

Bestellen

Weitere Informationen