Hochbegabte beraten

Hochbegabte beraten

Wer bietet professionelle Beratung an?

Professionelle Beratung wird von unterschiedlichen Institutionen angeboten. Es gibt auf das Thema Hochbegabung spezialisierte Beratungsangebote und solche, die zu einer breiten Palette von möglichen Problemlagen beraten und in diesem Angebotsspektrum auch bei Anliegen zu Entwicklungsbesonderheiten eines Kindes helfen. Zu ersteren gehören spezielle Hochbegabungs-Beratungsstellen in öffentlicher, universitärer oder privater Trägerschaft. Zu letzteren zählen beispielsweise die Erziehungsberatungsstellen, die ihren Schwerpunkt u. a. in der Beratung von Eltern mit Erziehungsfragen haben. Wenn eine vorzeitige Einschulung erwogen wird, können auch die Schulpsychologischen Beratungsdienste hilfreich unterstützen.

Schließlich gibt es auch Fachberatungsangebote, bei denen Erzieherinnen und Erzieher für den pädagogischen Alltag in der Kindertageseinrichtung Rat zur Arbeit mit Kindern mit hohen Begabungen erhalten können. In einigen Bundesländern gibt es hierfür – verbunden mit den Bildungs- und Erziehungsplänen – Konsultationsangebote. Manchmal halten auch Kita-Träger Angebote in ihrer Fachberatungsstruktur hierfür vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Broschüre

Fragen und Antworten zu hoher kognitiver Begabung im Kita-Alter

Download

Druckversion

Gerne senden wir Ihnen die Druckversion unserer Broschüre per Post (ab 1/2021).

Bestellen

Weitere Informationen