Hochbegabte beraten

Hochbegabte beraten

Zu welchen Fragen und Themen suchen Eltern Rat?

Eltern sehen sich bei einer vermuteten Hochbegabung mit vielen Fragen konfrontiert. Studien zufolge möchten Eltern vor allem wissen, ob bei dem Kind tatsächlich eine außergewöhnlich hohe Begabung vorliegt und wo sie diese testen lassen können. Auch die Frage, wie das Kind angemessen gefördert werden kann und ob die Fördermöglichkeiten in der Kita und zu Hause ausreichen, bewegt Eltern. Schließlich suchen Eltern auch Rat zu spezifischen Problemen, z. B. zu Erziehungsfragen, aggressivem Verhalten oder psychosomatischen Beschwerden des Kindes.

Die vermutete oder bereits festgestellte Hochbegabung ihres Kindes führt anfangs oft zu einer Verunsicherung der Eltern. In ihrem Umfeld begegnen ihnen möglicherweise kritische Fragen. Sie müssen sich mit dem Thema Hochbegabung, ihrem eigenen Bild von hochbegabten Menschen, aber auch mit Vorurteilen anderer auseinandersetzen. Sie stellen sich die Frage, wie sie ihr Kind optimal unterstützen können, ohne es zu überfordern. Das starke Verlangen des Kindes nach kognitiver Stimulierung kann zudem zu Erschöpfung seitens der Eltern führen, insbesondere wenn es gar mehrere (hoch-) begabte Kinder in der Familie gibt. All diese Themen können Eltern dazu bewegen, professionelle Beratung in Anspruch zu nehmen.

Es ist wichtig, dass Eltern Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden, die ihren Fragen empathisch und mit profunden fachlichen Kompetenzen zum Thema Hochbegabung auf den Grund gehen. Nur so können Eltern ihre Sorgen und Fragen vertrauensvoll formulieren. Oft reicht gerade bei Kita-Kindern anfangs eine informierende Beratung der Eltern aus, sofern nicht spezifische Problemlagen Anlass für die Ratsuche sind. Letztere können eine professionelle psychologische Beratung erforderlich machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Broschüre

Fragen und Antworten zu hoher kognitiver Begabung im Kita-Alter

Download

Druckversion

Gerne senden wir Ihnen die Druckversion unserer Broschüre per Post (ab 1/2021).

Bestellen

Weitere Informationen