SPECIALIST IN PRE-SCHOOL GIFTED EDUCATION

Anbieter

Internationales Centrum für Begabungsforschung (ICBF) der Universitäten Münster, Osnabrück und Nijmegen in Kooperation mit ECHA (European Council for High Ability)

Internationales Centrum für Begabungsforschung (ICBF)

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Georgskommende 33
48143 Münster

www.icbf.de  

Leitung

Prof. Dr. Dagmar Bergs-Winkels 
ICbf@uni-muenster.de
Tel.: 0251/83-29314

Qualifizierung und Abschluss

berufsbegleitender Zertifikatslehrgang

Abschluss mit "Certificate of Advanced Studies: European Advanced Certificate in Pre-School Gifted-Education (Echa-Certificate)"

Dauer und ECTS/Stunden

12 Monate

ca. 375 Stunden / 15 ECTS-Punkte

Zielgruppe

  • Erzieher/-innen sowie
  • andere Berufsgruppen aus dem pädagogischen Bereich

Zugangsvoraussetzungen

  • staatlich anerkannter Abschluss als Erzieher/in

Gebühren

1.250,- Euro

Studieninhalte

Fachliche, diagnostische, didaktische, kommunikative und implementative Kompetenzen   

E-Learning Anteile

Für jeden Kurs wird eine Moodle-Plattform eingerichtet, die einen Austausch mit und zwischen den Teilnehmenden sowie die Bereitstellung von Kursmaterialien ermöglicht.      

Reflexion

Es gibt leitfragenorientierte Hospitationen (an Kitas und Institutionen, die im Bereich Begabungsförderung besonders ausgewiesen sind), die systematisch mit jeweils ausgewiesenen Fachpersonen reflektiert werden.    

Leistungen der Teilnehmer

  • Aktive Teilnahme an vier Blockseminaren 
  • Hospitationen an ausgewiesenen Kitas, Institutionen oder sonstigen Bildungseinrichtungen, die im Kontext (Hoch-) Begabungsförderung bzw. -forschung tätig sind inklusive schriftlicher Dokumentation und Reflexion im kollegialen Kontext 
  • Schriftliche Projektberichte und ihre mündliche Präsentation sind darüber hinaus Voraussetzung für den erfolgreichen Abschluss der Qualifikation. 

Besonderheiten

Jedes Jahr veranstaltet das ICBF einen sogenannten ECHA-Tag zu speziellen Themen der Begabungs- und Begabtenförderung zur Vernetzung der deutschen ECHA-Teilnehmer.

Alle drei Jahre ist dieser in den deutschsprachigen Münsterschen Bildungskongress integriert.

Zudem findet alle zwei Jahre der englischsprachige ECHA-Kongress statt, der u.a. der Vernetzung der europäischen ECHA-Absolventen dient.

 

Aufnahmekriterien

Weiterbildung und Studiengänge

Download