KAP - Kompetenzzentrum für angewandte pädagogische Psychologie

Dr. Kerstin Sperber
Leiterin
An den Kaiserthermen 5
54290 Trier
kap@kap-info.de
www.kap-info.de

Tel. 0651 / 9919524
Fax 0651 / 9947604
Zur Großansicht

Kurzbeschreibung

Das KAP ein Zentrum für psychologische Diagnostik und schulpsychologische bzw. pädagogisch-psychologische Beratung und Unterstützung - mit Spezialisierung auf Hochbegabung.

Konzeption

Das KAP entstand aus dem Beratungs- und Kompetenzzentrum für Hochbegabung, CJD Trier, dessen Angebot es seit dem Jahr 2014 in nunmehr privater Trägerschaft fortführt und weiter ausbaut. Neben dem praktischen Zweig der Diagnostik und Beratung ist das KAP auch im strukturellen und organisatorischen Bereich aktiv, wofür das Zentrum projektweise mit verschiedenen universitären Abteilungen zusammenarbeitet.

Ziel

  • Förderung und Entwicklung der gesamten Persönlichkeit (Kopf, Herz und Hand)
  • Begleitung von Übergängen
  • Passgerechte Gestaltung von Bildung

Basierend auf solider diagnostischer Abklärung der aktuellen Situation eines Kindes bzw. einer Person sollen systemisch lösungsorientiert  Potenziale und Stärken entfaltet, wertgeschätzt und an möglichen Schwächen gearbeitet werden. Dabei wird die gesamte Persönlichkeit im Blick behalten – kognitive, soziale und emotionale Aspekte.
Die Unterstützung erfolgt individuell und bedarfsorientiert, um Entwicklungschancen möglichst gut zu nutzen, zu pflegen und weiter auszubilden.

Angebot

  • Psychologische Diagnostik
    - Lern-, Leistungs- und Persönlichkeitsdiagnostik (vom Kindergarten- bis zum Erwachsenenalter)
    - Überprüfung Intelligenz und kognitivem Profil, intellektueller Hochbegabung, Lernen und Leistung, Motivation, Aufmerksamkeit und Schulischem Selbstkonzept mittels umfangreicher, differenzierter Testverfahren

 

  • Schulpsychologie: Beratung, Begleitung und Intervention
    - Einzelfallbegleitung
    - Gruppenarbeit
    - ggf. vor Ort in Schulen oder Einrichtungen
    - Schülertrainings (z.B. zu Themen wie Aufmerksamkeit und Konzentration, Motivation und Selbstmanagement, Prüfungsangst, Lerntechniken und Arbeitshaltung)
    - Underachiever: individuelle Begleitung
    - Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler
    - Fortbildungen für Lehrpersonen, Erzieher/innen und interessierte Eltern, Spezialthema: Umgang mit Begabung und Heterogenität
    - Vorträge, Diskussionsrunden, Infoabende, Workshops oder Studientage zu diversen schulpsychologischen Themen.  

    Bei Trainings und Fortbildungen stützt sich KAP sowohl auf bewährte, evaluierte Programme als auch auf eigene Angebote, deren Wirksamkeit überprüft wurde.

 

  • Organisatorischer, struktureller Bereich
    - Beratung von Schulleitungen oder anderen Bildungsinstitutionen bei Fragen der Schulentwicklung, konzeptionellen Aufgaben sowie schulisch relevanten Themen
    - Begleitung von Bachelor- und Masterarbeiten (Psychologie, Lehramt)

Zielgruppe

Kinder und Jugendliche sowie deren Familien 
Erwachsene
Erzieherinnen und Erzieher, Lehrkräfte aller Schulstufen
Auszubildende, Ausbildungsbetriebe sowie andere Bildungseinrichtungen

Öffnungszeiten

Termine nach Vereinbarung
Öffnungszeiten Sekretariat:
montags von 8.30 - 15.00 Uhr
dienstags bis donnerstags von 8.30 - 13.00 Uhr

Besonderheiten

August-Viktoria-Gymnasium Trier

Im Auftrag des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz begleitet das KAP alljährlich das Auswahlverfahren des Gymnasiums im Bereich der Hochbegabtenförderung / Internationale Schule seit Beginn der schulischen Hochbegabtenförderung im Jahr 2005.

Darüber hinaus unterstützt das KAP im Auftrag des Ministeriums Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrpersonen des Gymnasiums ganzjährig bei Fragen und Anliegen rund um Hochbegabung und Hochbegabtenförderung. Dazu kooperiert das KAP mit dem Christlichen Jugenddorfwerk Deutschland e.V.

Neben dem Spezialgebiet Hochbegabung kümmert sich KAP auch um allgemeine schulpsychologische Fragestellungen bzw. Fragen rund um Bildung und Entwicklung.

 

Aufnahmekriterien

Beratungsstellen Hochbegabung

Download

Weitere Beratungs-Angebote

Erziehungs- und Fami­li­en­be­ra­tungs­stel­len sowie Schul­psy­cho­lo­gi­sche Be­ra­tungs­stel­len