Service

Allgemein

Qualifizierung in der Hochbegabtenförderung in Deutschland

Das Thema Hochbegabung kommt in Studium und Berufsausbildung nur partiell vor. Um nachhaltig die Bildungschancen hochbegabter Kinder und Jugendlicher in Kita und Schule systematisch zu verbessern, müssen Qualifizierungsmaßnahmen fachlichen Standards entsprechen. Diese Übersicht enthält aktuelle Weiterbildungen und Studiengänge im deutschsprachigen Raum, die definierten Aufnahme- und Qualitätskriterien entsprechen. Hierbei hat sich die Karg-Stiftung an den im Jahr 2009 von der internationalen Expertengruppe iPEGE erarbeiteten Empfehlungen orientiert:

iPEGE-Empfehlungen [PDF] Link

Alle Daten basieren unmittelbar auf Angaben der jeweiligen Anbieter und werden regelmäßig aktualisiert.

Weiterbildungen filtern
Filtern nach Abschluss
Filtern nach Zeitbedarf
Sortieren

Begabungsforschung und Kompetenzentwicklung

Anbieter

Universität Leipzig

Ort

Leipzig

Dauer

24 Monate

Abschluss

Master, Vollzeit

evoc-Basislehrgang mit Vertiefungskursangebot

Anbieter

evoc-Institut für Weiterbildung und Schulgestaltung

Ort

Würzburg

Dauer

18 Monate

Abschluss

Zertifikat, berufsbegleitend

Integrative Begabungs- und Begabtenförderung / Master

Anbieter

PH Nordwestschweiz

Ort

Blended Learning, Muttenz (CH)

Dauer

30 Monate

Abschluss

Master, berufsbegleitend

Integrative Begabungs- und Begabtenförderung / Zertifikat

Anbieter

PH Nordwestschweiz

Ort

Blended Learning, Muttenz (CH)

Dauer

12 Monate

Abschluss

Zertifikat, berufsbegleitend

Specialist in Gifted Education and Talent Development

Anbieter

Internationales Centrum für Begabungsforschung

Ort

Münster

Dauer

15 Monate

Abschluss

Zertifikat, berufsbegleitend

Specialist in pre-school gifted Education

Anbieter

Internationales Centrum für Begabungs­forschung

Ort

Münster

Dauer

18 Monate

Abschluss

Zertifikat, berufsbegleitend