Hohe Begabung

Hohe Begabung bezeichnet das überdurchschnittliche geistige Potenzial eines Kindes im Kita-Alter (0-6 Jahre). In diesem jungen Alter kann eine Hochbegabung aus verschiedenen Gründen noch nicht zuverlässig festgestellt werden. Wird im Kita-Alter ein (weit) überdurchschnittliches Leistungspotenzial vermutet, wird daher von hohen oder besonderen Begabungen gesprochen.

Eine hohe (kognitive) Begabung kann sich zu einer Hochbegabung entwickeln, welche unter günstigen Umweltbedingungen und bei gezielter Anregung in herausragenden Leistungen resultieren kann. Hohe (kognitive) Begabung bezeichnet damit bei sehr jungen Kindern die Möglichkeit (nicht das Vorliegen) außergewöhnlicher Leistung.

Siehe auch: Begabung, Hochbegabung, Leistung

Autor*innen: Anne-Kathrin Stiller, Nadine Seddig